Feinstleiter Technik

Die heutigen Treiber in der Elektrotechnik sind die höhere Integration bei minimalsten Dimensionen. Die Chipindustrie setzt hier laufend neue Standards und bestimmt somit das Tempo in der Feinstleitertechnik.

Getrieben wird dieser Trend durch den immer kleineren Leistungsverbrauch und die Integration von immer mehr Logik in den Schaltungsträgern. Somit finden wir heute Feinstleiter Technologie in vielen Produkten des Alltags wie bspw. in Sensoren, Aktoren, oder Komponenten in der Regeltechnik. Radarsensoren unterstützen uns heute unmerklich im Alltagsleben bei der Erkennung von Hindernissen im Verkehr oder bei Messungen von Durchflussmengen in der Industrie.

Varioprint AG - Feinstleitertechnik

Höchste Qualitätsstandards in den Herstellungsprozessen, sowie enge Toleranzen in der Leiterbildherstellung sind Anforderungen bei Leiterplatten mit Feinstleitertechnik , welche hochintegrierte Chips mit peripherer Elektronik verbinden.

VARIOPPRINT hat diesen Trend erkannt und setzt alles daran, mit der Miniaturisierung der Chip Industrie Schritt zu halten. Die neuesten Investitionen in Laserbelichtungssysteme, Galvanotechnik und Registrierungstechnik unterstützen uns in diesem kontinuierlichen Optimierungsprozess.

Aktueller Status VARIOPRINT

  • Standard: line / space 75µm / 75µm
  • Standard: via / pad 75µm / 300µm
  • Spezial: line / space 30µm / 40µm
  • Spezial: via / pad 40µm / 200µm
  • Dünnstes Basiskupfer: 9-5µm
  • Dünnstes Basismaterial: 25µm

Im Aufbau bei VARIOPRINT

  • line / space 25µm / 25µm
  • Standard Verarbeitung von Kupferstärken <10µm