Neuinvestition in eine UltraSpeed mono von Posalux für die Bearbeitung von Metallkern- Leiterplatten

Bislang erfolgte die mechanische Bearbeitung von Metallkern- Leiterplatten meist in zwei getrennten Arbeitsschritten. Die addierenden Toleranzen der einzelnen Aufspann- und Arbeitsschritte führten zu einem Verlust der Positionsgenauigkeit. Nicht so beim neuen Bohr- und Fräsautomaten Posalux Mono – der neuen, flexiblen Lösung für das Bohren und Fräsen von Metallkern-Leiterplatten.